mA-Jugend gewinnt auch gegen Babenhausen mit 30:22

von Klaus Arras

zwei Spiele – zwei Siege: Ein gelungener Start in die neue Saison für das Team von Patrick Kütemeier und Bernd Hax.
Im Rahmen der Zusammenarbeit der JSG Groß-Umstadt mit unserer JSG Rodenstein auf Ebene der männlichen A-Jugend wurde vereinbart, zwei Heimspiele auch in Reichelsheim auszutragen.
Dies erste Möglichkeit wurde von vielen Zuschauern angenommen und die Jungs wurden erstklassig unterstützt.
Das Spiel bot nicht die erwartete Spannung, obwohl der Gast körperlich deutlich überlegen schien. Die JSG bot aber von Beginn eine überzeugende Abwehrarbeit und ließ Babenhausen teilweise verzweifeln. Von Beginn an waren die Rollen klar verteilt. Der Gastgeber ging schnell in Führung und ließ die Babenhäuser im ersten Durchgang nie auf mehr als auf 2 Tore herankommen. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zog der Favorit vom 17:14 durch eine starke Leistung auf den Rückraumpositionen mit Phil Arras ( 7 ), Juli Töpfer und Nico Reeg ( je 6 ) mit 22:14 davon und das Spiel war entschieden. Ihren Beitrag leisteten auch die beiden gut aufgelegten Torhüter Thomas und Pascal. Einziges Manko an diesem Tag war die Chancenverwertung in der 2 Halbzeit. Viele freie Chancen in der 1 und 2 Welle wurden verballert. Das Ergebnis spiegelt daher nicht ganz die Kräfteverhältnisse an diesem Tag. Weitere Treffer Simon Marquardt ( 3 ) Paul Schmagold , Theo Ludwig und Felix Crombacher ( je 2 ) , Frederik Bickelhaupt und P Austen (je 1)sorgten für den Entstand von 30:22.
Weiterhin spielten: Thomas Gutberlet und Pascal Rudolph ( im Tor ) , D. Andelic und N. Seibert

Zurück